Firmengeschichte der MKU

1956
Gründung von „Mineralöl Klapp Urberach“ von Ernst Klapp in der Gemeinde Urberach

1956
Erste Produktion von Industrieschmierstoffen

1965
Umbenennung in „Mineralöl KG Urberach“

1972
Fertigstellung eines Werkes zur Herstellung von mineralölfreien und mineralölhaltigen Erzeugnissen im Industriegebiet Urberach

1985
Bau einer Produktionseinheit für die Herstellung von Additiven sowie Erweiterung der Außentankanlage

1994
Aufspaltung in „Ernst Klapp Verwaltungs KG“ als Besitzunternehmen und MKU-Chemie GmbH als Betreibergesellschaft

1995
Gründung von MKU-Chemie CZ in Brno (Tschechien)

1996
Gründung von MKU-Chimie S.a.r.l. in Lampertheim (Frankreich)

1998
Umbenennung in Ernst Klapp Verwaltungs GmbH & Co. KG und Gründung der Ernst Klapp GmbH als Komplementärgesellschaft

2000
Errichtung einer Lagerhalle mit fahrbarer Schwerlastregalanlage und eines weiteren Tanklagers in Rödermark-Urberach

2003
Kooperation mit Handelspartner in Italien geschlossen

Eingang zur MKU Chemie Gruppe in Rödermark

2004
Erstzertifizierung der MKU-Chemie-Gruppe Rödermark und der Niederlassungen in Frankreich und Tschechien nach DIN EN ISO 9001 sowie nach DIN EN ISO 14001 des Fertigungsstandortes in Rödermark

2005
Büroniederlassung in China eröffnet

2006
Fertigstellung des neues Verwaltungsgebäudes in Rödermark-Urberach

2007
Gründung der MKU-Chemie China

2008
Gründung von MKU-Chemie Italien

2013
Erstzertifizierung MKU-China nach DIN EN ISO 9001 auch als Gruppenzertifizierung

MKU Chemie Gruppe