Wo und wann werden Schleiföle eingesetzt?

Schleiföle werden in der Keramik-, Edelstein- und werkzeugherstellenden Industrie verwendet. Außerdem kommen sie in der Automobilindustrie für die Getriebeherstellung, aber auch in der Medizintechnik bei der Herstellung für z.B. künstliche Hüft- und Kniegelenke zum Einsatz.

Mit Schleifölen werden Materialien, wie z. B. Einsatzstähle (16CrNiMo, 17 MnCr, 42CrMo4) oder medizinische Titanlegierungen bearbeitet. Aber auch bei der Zerspanung von Keramiken, wie Aluminium- und Zirkonoxyd, Schwarzkeramik usw. werden Schleiföle von MKU eingesetzt.

Kontakt

Tel.: 06074 8752-0
Fax: 06074 8752-38
info@mku-chemie.de

Kontakt & Anfahrt

Produkt-Anfrage

Fragebogen für allgemeine Einsatzbedingungen zur richtigen Anwendung von Metallbearbeitungsölen.

zum Fragebogen

Karriere mit Perspektive?

Als mittelständischer, inhabergeführter Hersteller hochwertiger Spezialschmierstoffe für die verarbeitende Industrie gehören wir seit 65 Jahren zu den Besten der Branche.

© by mku-chemie.de | all rights reserved | powered by ONE AND O